Technik? Oder doch zum Ursprung zurück?

Veröffentlicht: Montag, 16. Jul 2012 in Feelings, Living, Love&Smile&Pain, Optik, Privat

Bücher!!!!!

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa😉

Es ist Erholung, Gefühl, Wissen, Realität, Fiktion und Traum zu gleich.

 

Und wie lesen wir diese? Was haltet ihr denn von diesen e-books?
Kindle zum Beispiel oder die Apps auf den iPad? Ich habe Zeitungsapps und lese die mal ab und zu. Das sind aber nur die Zeitungen, die man so oder so kaum kauft, wie die New York Post oder Zeitungen, die es nicht so leicht in meinem Umfeld gibt (die Wochenzeitung aus Berlin zum Beispiel). Das geht mal. Auch mal, wenn man was länger unterwegs ist.

Aber was ist mit Büchern?

Lest ihr die auch schon über ebooks oder wollt ihr lieber Bücher in der Hand haben?

Also ich persönlich mag lieber meine Bücher. Ich genieße sie. Ich brauche keine komischen Updates, die sich ziehen oder Akku laden, um mein Buch zu lesen. Wenn ich lesen möchte, zieh ich mich in meine Ecke zurück. Mein Lesesessel ist der Wahnsinn. Getränke daneben, ggf. was zu essen und in die Geschichte eintauchen. Wenn es schönes Wetter ist, setz ich mich gern raus. Die Sonne genießen. Blendet eigentlich die Sonne beim ebook? Kann man dann überhaupt lesen oder muss ich mich nur deshalb wegdrehen? 

Ich fresse mich so richtig rein, ich liebe Bücher, ich genieße unsere Bibliothek. Diese Optik. Wie toll. Wir haben Vitrinen mit RICHTIG ALTEN Büchern. Das sieht so verdammt gut aus. Hat auf jeden Fall was. Es ist das Gefühl, diese Bücher in der Hand zu haben. Richtige Bücherliebhaber haben sicherlich lieber Bücher in der Hand oder?

Ich steh ja auf Technik, aber das? Ich kann mich nicht überzeugen. Ich denke, das Einzige, wofür man das wirklich ggf. gebrauchen könnte, wäre beim Zug fahren zur Arbeit. Man hat jeden Tag eine neue Auswahl (obwohl ich lieber ein Buch zu Ende lese) und man packt seine Tasche nicht voll. Ist das der Grund?

 

Und wie ist es bei euch? Wenn ihr ein Kindle habt, sagt mir doch einfach mal, was findet ihr so gut dran? Was sind die Vorteile?

Ich freu mich über eure Berichte.

Liebe Grüße
Euer Sternchen

Kommentare
  1. tobbelmoppel sagt:

    Mir geht es genau so wie dir. Ich lese zur Zeit immer noch Bücher aus Papier, so wie du. Ich mag das einfach. Am PC mag ich auch nicht lange Texte zu lesen. Ich komme mir da irgendwie etwas blöd vor.
    Aber so ein ebook reader reizt mich schon etwas. Ich bin auch immer noch am überlegen,ob ich mir mal einen kaufen soll.Aber ich habe auch bedenken,ich lese gerne in der Badewanne und mir ist auch schon mal ein Buch ins Wasser gefallen. Mit nem reader wäre das schlecht. Und was passiert,wenn das Ding mal kaputt geht?Sind dann auch alle gekauften Bücher weg? Das wäre sehr ärgerlich. Außerdem sind die Preisunterschiede zwischen Papierbuch und e book, teilweise nicht so groß,was mich auch noch abhält,ein reader zu kaufen.(mir ist das noch etwas zu teuer.)

  2. spanksen sagt:

    Hab mal versucht ein Buch übers Ipad zu lesen aber neee, geht gar nicht. Kindle könnte ich mir schon eher vorstellen da Augenfreundlicher, aber ich glaube ich werde dem klassischen Buch nie untreu werden (anders dem Magazin Format, die lese ich tatsächlich inzwischen lieber übers Ipad)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s