Tattoos…

Veröffentlicht: Freitag, 08. Apr 2011 in Allgemein

Oh ja, gut gemachte Tattoos sind toll.

Ich war hin und weg als ich das gesehen habe.

Ich mag Tattoos, solange sie gut gemacht sind.

Mir gefallen schöne Tattoos, bei denen gegebenenfalls auch ein Sinn dahinter steht.

Man kann viel darstellen und viel zeigen und vor allem kann man damit sehr, sehr sexy aussehen. Höchst interessant sogar. Es reizt sehr.

 

Ich hätte gern ein tolles Tattoo.

***********************************

Ich wünsche mir was kleines, dezentes.

Wollt  ihr mir vielleicht einfach mal helfen?

Was kann ich denn schönes machen so als Mädel?

Ich weiß auch noch nicht wo.

Was kleines, dezentes? Oder was großes über den ganzen Körper?

Ich weiß es noch nicht. Habt ihr Ideen für mich?

Ich freu mich über eure Ideen.

Kommentare
  1. Olli sagt:

    Falls was mit Bedeutung machen willst, find ich Sternzeichentattoos ganz cool. Bei tattoos ohne Bedeutung gilt für mich: machen was gefällt.
    Aber bitte dran denken das tattoos (im Normalfall) für immer sind: also nicht unbedingt an Trends wie Sternen, japanischen Zeichen, 08/15 tribals, etc. Orientieren.
    In sachen grôsse kann ich dir nur raten: Nicht zu klein!

    Das war’s.

    • karottie sagt:

      Nicht zu klein ist toll🙂
      Ich hab was, was ich über tättowieren möchte. Das muss dann doch schon etwas größer sein, denk ich… Hach, so einfach ist das nicht. Sollte schon was tolles sein, auch ggf. mit Bedeutung. Viel lieber sogar, aber es muss ja was sein, dessen Bedeutung mein leben lang bleibend sein wird… Hach.

  2. tobbelmoppel sagt:

    Ich mag auch Tatttos:)
    Ich will mir auch mal eins machen lassen.
    Eventuell einen Wolf/Wolfskopf auf die Schulter.
    Gehe doch mal in ein Tattooladen und schaue dir die Motive an,und dann kannst du dir ja ein paar raus suchen und uns nach unserer Meinung fragen:)
    Vielleicht ein paar Schmetterlinge auf die Schulter sind toll

    • karottie sagt:

      An nen Schmetterling hatte ich auch gedacht, typisch Mädel, aber das wäre dann ein kleines am Knöchel oder hinterm Ohr. Das fiind ich ganz interessant.

      Ja, coole Idee. Ich denke, das mach ich wirklich. Und ihr müsst dann ehrlich sein.

      • tobbelmoppel sagt:

        ich glaube man kann sich die Tattoos auch erst mal auf malen lassen,bevor man sie sticht…kannst du ja auch machen lassen, dann kannst du es ja besser beurteilen.

  3. beile sagt:

    Tattoos sind ne feine Sache.
    Meine Frau hat einen riesiegen Drachen im Nacken und ich ein Spinnennetz am Ellbogengelenk. Möchte gerne noch mehr aber es kostet ja auch was und mein Spinnennetz ist noch nicht fertig…

    Man sollte sich auf jeden Fall sehr gut überlegen, was man sich stechen lässt.

  4. Puh sagt:

    Das Tattoo auf den Fotos sieht aber mal sowas von Scheisse aus, das sieht aus als hätte das ein Kind mitm Edding gemalt – das ist keine Kunst und eine Bedeutung sehe ich darin auch nicht, außer das der Besitzer offenbar keinerlei Geschmack hat.

  5. holozaen sagt:

    Ich glaub ich bin hier die einzige die absolut nichts mit Tattoos anfangen kann und es käme für mich auch nie in Frage. Ich verurteile aber niemanden der eines hat oder möchte.
    Eine Bekannte von mir hat sich einen kleinen Teufel auf die Po-Backe machen lassen, sah süß aus, vielleicht ist das was für dich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s